Skip to main content

DARTAUTOMAT GÜNSTIG ONLINE KAUFEN

 Hervorragende Dartautomaten für wundervolles Spielvergnügen ! „

3 bedeutende Dinge, die Sie wissen sollten:

 

1. Zur Geschichte des Dartspiels:

Es gibt keine genauen historischen Aufzeichnungen,wie das Dartspiel entstanden ist. dartscheibe kaufenHöchstwahrscheinlich ist ein früheres Dartspiel erstmals in England gespielt worden. Am Anfang des 20.Jahrhunderts hat sich das moderne Dartspiel, in den englischen Großstädten entwickelt.

Es wird vermutet,dass man zuerst Baumscheiben als Dartscheiben benutzte. Der englische Zimmermann Brian Gamlin hat die Anordnung der Punktefelder angelegt. Dabei sind Felder mit hohen und niedrigen Punkten nebeneinander, damit das Spiel interessanter wird.

 

Infografik Aufbau eines Dartpfeils:

Teilen Sie diese Infografik auf Ihrer Seite

ELEKTRONISCHES DARTAUTOMAT KAUFEN:

12
Carromco Elektronische Dartscheibe Scorpio 301 Silber + Adapter, 92220 - Darters Darts elektronische Dartscheibe NOVIO -
Modell Carromco E Dartboard Scorpio 301 Silber + Adapter, 92220Darters Darts E Dartboard NOVIO
Bewertung
Preis

70,00 € 81,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

39,99 € 49,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailszu AmazonDetailszu Amazon

Viele, attraktive Dartscheiben für Sie Preis aufsteigend sortiert hier klicken ! „

 

STEEL DARTAUTOMAT KAUFEN:

12
Modell Target Pro Tour Dartboard inkl. MarkerboardNEUHEIT!!! Winmau Steeldartboard Blade 5 inkl 6 Empire Flights & 6 Empire Shafts Gratis!
Bewertung
Preis

39,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

44,90 € 47,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailszu AmazonDetailszu Amazon

Nach dem Dartautomat kaufen:


Dartautomat kaufen

2. Dartscheibe höhe und entfernung:

Dartscheibe höhe: bei 1,73 m Dartscheibe aufhängen

Dartspiel Abstand zur Scheibe: 2,37m von der Abwurflinie

Einige Dart Spiele elektronisch:

301 501 Darts:

Jeder Spieler fängt mit 301 bzw. 501 Punkte an. Die Spieler werfen abwechselnd ihre drei Pfeile auf die Scheibe. Die erzielten Punkte werden von den 301 bzw. 501 Punkten abgezogen. Wenn jemand zuerst

genau null Punkte schafft, dann hat er gewonnen. Man kann auch überwerfen, das heißt, wirft ein Spieler in einer Runde mehr Punkte als für null benötigt, dann sind seine Würfe dieser Runde ungültig.

Dart Tactics:

Bei Tactics muss man die Zahlen von 20 bis 10 und Bull jeweils dreimal treffen. Der Außenring des Bull zählt einfach, das innere Feld zweimal oder als Doppel. Wenn man ein Feld bereits dreimal getroffen hat und trifft es erneut, dann bekommt man die entsprechenden Punkte gutgeschrieben, vorausgesetzt der andere Spieler hat dieses Feld noch nicht dreimal getroffen.

Gewinner ist derjenige, der als Erster alle genannten Felder dreimal getroffen und am meisten Punkte hat. Ein Single bedeutet hier einen Treffer, Double ist gleichbedeutend mit zwei Treffern und Triple wird als drei Treffer gewertet.

Killer Darts:

Bei Killer bekommt jeder Spieler eine beliebige Anzahl von „Leben“. Ein Spieler gibt ein Feld vor. Jedes beliebige Feld auf dem Dartboard ist möglich. Der andere Spieler muss nun versuchen, dieses Feld zu treffen. Dafür stehen ihm insgesamt drei Darts zur Verfügung. Schafft er es nicht, so verliert er ein Leben und der nächste Spieler ist an der Reihe.

Wenn er aber das vorgelegte Feld trifft, muss er ein neues Feld vorlegen. Hierzu hat er seine noch verbleibenden Darts zur Verfügung. Hatte er mit seinem dritten Dart das vorgelegte Feld getroffen, darf er mit drei weiteren Darts vorlegen. Das erste getroffene Feld zählt jedoch. Schafft er es nicht, vorzulegen, verliert er wieder ein Leben. Dann darf der nächste Spieler vorlegen. Der Spieler, der vorgelegt hat, setzt jeweils aus.

3. Dart Wurftechnik Tipps:

Die Fußstellung beim Dart:

Die meisten Spieler bevorzugen, rechte Hand und rechter Fuss oder linke Hand und linker Fuß. Das Gewicht sollte man dabei auf den vorderen Fuß verlagern, der andere Fuß wird nach hinten gesetzt und dient zum halten des Gleichgewichts. Ein lockerer aber auch fester Stand ist wichtig.

Der korrekte Griff beim Dart:

In der Regel ist es so, dass je mehr Finger den Pfeil berühren, desto mehr Kontrolle hat man. Darum halten die meisten Spieler den Dartpfeil wie einen Stift. Man kann dabei die Wurfrichtung, vor dem verlassen der Hand, steuern.

Der richtige Wurf beim Dartspiel:

Bei der Wurftechnik sollte man beachten, dass immer mit der gleichen Geschwindigkeit und flüssig geworfen wird. Das ist wichtig um mit der Zeit, den Wurfablauf zu automatisieren. Dabei sollte sich beim Wurf nur der Wurfarm bewegen.

Viel Spass beim Dartautomat kaufen !

(für mehr Informationen, klicken sie hier https://de.wikipedia.org/wiki/Darts)

Sie lesen gerade Dartautomat kaufen